Ordnen, stapeln, verstauen: was wohin im Büro

2. Juli 2014

Spinde, Schließfächer und die Ablage

Hängeregistratur: optimal für Hängemappen

Hängeregistratur: ideal für die Aufbewahrung von Hängemappen

Büroräume brauchen nicht nur eine Vielzahl an Materialien, sondern vor allem auch perfekte Systeme, um alles Nötige aufzunehmen und sicher zu verstauen. So nehmen Spinde und Schließfächer Mäntel, Jacken und Taschen auf, aber natürlich werden ebenso Aufbewahrungsmöglichkeiten für die Ablage, für Papiere und Kleinteile benötigt. Schließfächer eignen sich teilweise auch zur Aufbewahrung von Geld oder wichtigen Papieren, beispielsweise Verträgen und Vereinbarungen aller Art.

Spinde in allen Größen

Ob in Spinden Trainingskleidung für den Fitnesscenterbesuch in der Mittagspause aufbewahrt werden oder kleinere Modelle für die Buchhaltung genutzt werden, richtet sich eventuell nach dem vorhandenen Büroplatz: Es bieten sich Spindlösungen an, die übereinander oder nebeneinander eine freie Wandfläche besetzen und optimal ausnutzen. Dabei können die Farben dem Ambiente angepasst werden, es muss nicht immer Silbergrau sein.

Unternehmen und Konzerne setzen unterschiedliche Größen und Modelle beispielsweise in Büros, in den Umkleiden, im Lager, in den Archiven oder in einem Seminarraum ein. Die praktischen, leicht transportablen und unschwer einzurichtenden Stahlspinde sind abschließbar, fallen wenig auf und bieten doch sehr viel Platz und Komfort. Lüftungsschlitze sorgen für eine gute Innenluft, auch wenn sich Schuhe und feuchte Kleidung im Spind befinden.

Die größeren Spinde punkten mit Haken an den Innentüren und im Inneren, mit Garderobenstangen und Hutablagen.

Abschließbare Spinde gegen Diebstahl im Büro

Auch das Thema Diebstahl im Büro, das heutzutage leider immer wichtiger wird, lässt sich mit abschließbaren Spinden gut bekämpfen. Vor allem in Großraumbüros kann es schnell zu Diebstählen kommen. Sind die persönlichen Wertsachen verschwunden, ist das Misstrauen zwischen Kollegen schnell groß, was dem Arbeitsklima enorm schaden kann. Doch nicht nur Kollegen stehen im Verdacht, vor allem in Großraumbüros nutzen immer mehr externe Diebe die Weitläufigkeit und Anonymität der Räumlichkeiten aus. Deshalb sind abschließbare Verstauungsmöglichkeiten für Wertsachen in größeren Büros besonders wichtig, denn wer seine Wertsachen im Büro offen liegen lässt, muss meist selbst für den entstandenen Schaden haften. Die Hausratversicherung springt oft nur ein, wenn die Wertgegenstände im abgeschlossen Schrank oder Rollcontainer gelagert wurden.

Aufbewahrungsmöglichkeiten sollten praktisch sein

Wohin mit den Papieren? In geeignete Ordner. Und wohin mit den Ordnern? Diese finden meist in Regalschränken Platz. Sie können Hängeregistraturen für die Zwischenablage nutzen, doch am Ende sorgen eventuell Sideboards für sauber aufgeräumte Büroräume. Hier können Sie offene Stehsammler staubfrei einstellen, natürlich nehmen sie auch gern andere Utensilien auf. Sind die kommodenartigen Schränke mit Türen versehen, lassen sich diese leicht von rechts und links zusammenschieben und bieten mit ihren klar strukturierten Fronten und einer ansprechenden Optik attraktive Flächen. So können jederzeit Geschäftspartner für ein anregendes Gespräch empfangen werden. Mitarbeiter sehen die Dokumente nicht, die vielleicht nicht für sie bestimmt sind und daher nicht herumliegen sollten, wenn die Quartalsgespräche anstehen. Alternativ stehen Varianten zur Verfügung, die sowohl über abschließbare Türen als auch über offene Fächer verfügen. Hier eine Dekoration, dort die Unterbringung wertvoller Produkte – es ist immer wieder erstaunlich, wie schnell sich die Flächen füllen.

Rollcontainer bieten Platz für Unterlagen und Bürozubehör

Rollcontainer sind eine praktische Verstauungsmöglichkeit fürs Büro

Komfortabel werden diverse Unterlagen in Rollcontainern untergebracht. Sie lassen sich leicht von Punkt A nach Punkt B rollen, beispielsweise aus dem Lager zum Seminarort. Hier bietet sein Innenleben den nötigen Platz für Unterlagen, die an die Teilnehmer ausgehändigt werden, für Stifte – diese finden in den oberen Schubladen ein Unterkommen -, für Schreibblöcke, Folien und anderes Zubehör. So kann leicht für Ordnung im Büro gesorgt werden.

In jedem Büro ergänzen Rollcontainer ebenso wie Hängeregistraturen – wahlweise standfest oder auf Rollen – die Aufbewahrungsmöglichkeiten in den Tischsystemen der Bürotische. Auch hier sind meistens Schubladen mit Spezialeinteilungen für kleines Zubehör und mehr oder weniger üppige Schubladen integriert. Vom Lineal bis zu Gummiringen, von Klammern bis zu Markern finden hier viele Kleinteile Platz, lassen sich sofort wiederfinden und sind vor allem schnell erreichbar.

Schließfächer bieten Schutz

Als Fazit lässt sich sagen, ein Schließfach kostet nicht viel mehr als ein Schrank ohne Schließsystem, es bietet aber deutlich mehr Schutz. In jedem Büro gibt es Dinge, die sicher untergebracht werden müssen, aber doch nicht für eine Daueraufbewahrung im Safe infrage kommen. Es geht bei solch abschließbaren Fächern vor allem um die schnelle Einlagerung und Entnahme, wie es bei persönlichen Gegenständen von Mitarbeitern der Fall ist.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *