Sicher, stabil, grün: Öko-Produkt Stahlmöbel

27. März 2017

Stahlmöbel – nicht nur robust, sondern auch nachhaltig

Stahlmöbel – nicht nur robust, sondern auch nachhaltig

Stahlmöbel gibt es in verschiedensten Formen und in sehr großer Auswahl. Deshalb haben Sie bei Möbeln aus Stahl freie Wahl, um die Büroausstattung nach Ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen zu gestalten. Durch ihr elegantes und zeitloses Design lassen sich Stahlmöbel außerdem sehr gut miteinander kombinieren. So schaffen Sie eine aufeinander abgestimmte und harmonische Arbeitsatmosphäre in Ihrem Büro. Das ist aber längst nicht alles: Denn wer auf Stahl setzt, kann sich an einem schadstofffreien und ökologischen Produkt erfreuen, da Metallmöbel ausschließlich aus recyceltem Stahl hergestellt werden.

Die breite Produktpalette an Stahlmöbeln umfasst unter anderem:

 

Nachhaltigkeit – was ist das eigentlich genau?

Es gibt wohl wenige Begriffe, die sich in den letzten Jahren so verbreitet haben wie „Nachhaltigkeit“. Bis in die 1990er Jahre hinein wurde das Wort vor allem in der Wissenschaft gebraucht. Das hat sich mittlerweile geändert: Nachhaltigkeit hält Einzug in verschiedenste Lebensbereiche und betrifft jeden. Damit umschreibt der Begriff etwas, was jeder Einzelne im Rahmen seines Alltags tun kann. Dazu gehören nicht nur sich nachhaltig zu ernähren und zu kleiden, sondern auch ökologisch zu reisen und zu leben.

Doch was bedeutet Nachhaltigkeit genau? Seinen Ursprung hat der Begriff in der Forstwirtschaft, wo er bereits seit Jahrhunderten zum Einsatz kommt. Der Ausdruck zielt dabei darauf ab, den Rohstoffverbrauch auf ein Minimum zu reduzieren und damit den sogenannten ökologischen Rucksack zu minimieren. Auf diese Weise bleiben die begrenzt vorhandenen natürlichen Ressourcen soweit wie möglich erhalten. So sollen die zukünftigen Generationen beim Thema natürliche Mittel und Rohstoffe nicht schlechter gestellt sein als die heute lebenden Menschen.

 

Stahlmöbel: Grün, ökologisch und nachhaltig

Das Prinzip Nachhaltigkeit besitzt im Bereich der Möbelproduktion große Bedeutung. Für beide Seiten, für Kunden und für Hersteller, werden die Aspekte Qualität und Langlebigkeit immer wichtiger. Deshalb sollte man bei der nachhaltigen Einrichtung der eigenen Wohnung darauf achten, möglichst auf Möbel zu verzichten, die mit Kunststoffen versehen oder mit Schadstoffen belastet sind.

Stahlmöbel decken mehrere und sehr unterschiedliche Aspekte der Nachhaltigkeit ab:

  • Sie bestehen soweit wie möglich aus recyceltem Stahl und sind deshalb als Altmetall im Metallrecycling bis zu 100% wiederverwertbar.
  • Nebenprodukte aus dem Herstellungsprozess werden sicher und umweltgerecht entsorgt.
  • Hochmoderne Herstellungsverfahren sind ressourcenschonend und beschränken das Auftreten von Mängeln auf ein Minimum.
  • Heutige Herstellungsverfahren erlauben optimale Klimatisierung und Raumtemperatur bei der Produktion – so kann der Energieverbrauch optimiert und die Umwelt geschont werden.
  • Ökologischer Herstellungsprozess beinhaltet hochinnovative Pulverbeschichtung statt herkömmlicher Nasslackierung.
  • Durch Pulverbeschichtung sind Stahlmöbel noch langlebiger, widerstandsfähiger und tun so wiederum der Umwelt gut.

 

Stahlmöbel – umweltfreundlich und viele weitere Stärken

Möbel aus Stahl tragen durch zahlreiche ökologische Aspekte nicht nur zum nachhaltigen Schutz der Umwelt bei, sondern sorgen auch für eine optimale Arbeitsatmosphäre. Denn außer ihrer Umweltfreundlichkeit warten Stahlmöbel noch mit vielen weiteren wertvollen Eigenschaften auf. So sind Stahlmöbel absolute Designklassiker, wie hier nachzulesen, die praktisch in jede Arbeitsumgebung passen. 

Stahlmöbel kombinieren Umweltfreundlichkeit und modernes Design mit einem hohen Grad an Funktionalität. Diese nachhaltigen Möbel sind durch ihre Pulverbeschichtung ausgesprochen belastbar, robust und somit extrem langlebig. Zudem sind Oberflächen aus Stahl leicht zu reinigen, da schmutzabweisend. Insgesamt beeindrucken Möbel aus Stahl daher mit ihrer Stabilität, ihrer Unverwüstlichkeit und ihrer Nachhaltigkeit.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.